typographische
zitate
Typo­grafie ist Mittel zum Zweck und zum Genuss, ist Alltag und alltäglich, ist Lust und Leiden­schaft.
Boris Kochan

Typographische
Gesellschaft
München e. V.

Elsenheimerstraße 48
80687 München

info@tgm-online.de
089.7 14 73 33

Expertenvortrag

Custom Type (mcbw)

Lazydogs Typefoundry

An der Schnitt­stelle zwischen Agentur und Foundry

Haus­schriften sind unbe­zahlbar! – Dass dieses Klischee seit langem überholt ist und das Potential von »typo­gra­fischen Sonder­an­fer­ti­gungen« immer noch unter­schätzt wird, zeigen wir in diesem Vortrag.

Donnerstag16.5.2024
— von 18.30 bis 20.00 Uhr

Barrie­refreie PDFs einfach und schnell aus Word

Online Abendkurs am 6. und 13.6.2024

Zugäng­­lichkeit und Inklusion in der Geschäftswelt mitdenken. Gem. BITV 2.0 müssen PDF-Dokumente für jeden nutz- und lesbar sein und dürfen keine Barrieren enthalten. Der Kurs macht Sie fit für barrie­refreie PDF-Dokumente aus MS-Word. Sie lernen alle notwendigen Schritte kennen, die notwendig sind für barrie­refreie und geset­­zes­­konforme PDFs aus MS-Word und können das erlernte Wissen jederzeit auf beliebige andere Word-Dokumente über­­­tragen.

Aus dem aktuellen Programm

Online

Vom Sprach­leitfaden zur Corporate Language

Anna-Maria Stiefmüller

Corporate Identity? Kennen alle, machen die meisten. In Sachen Corporate Language sieht die Sache ganz anders aus. Dieser Tages­workshop zeigt, was ein Sprach­leitfaden zur profes­si­o­nellen Kommu­ni­kation und Stärkung der (eigenen) Marke beitragen kann und wie er ganz konkret beim täglichen Texten hilft.

Mittwoch5.6.2024
— von 09.00 bis 18.00 Uhr
Online

Barrie­refreie PDFs einfach und schnell aus Word

Hans Neumair

Zugäng­lichkeit und Inklusion in der Geschäftswelt mitdenken. Gem. BITV 2.0 müssen PDF-Dokumente für jeden nutz- und lesbar sein und dürfen keine Barrieren enthalten. Dies betrifft z.B. Lese­zeichen, eine anklickbare Inhaltss­truktur, wie wendet man Tags an oder zeichnet Tabel­len­strukturen aus.

Donnerstag6.6.2024
— von 17.00 bis 20.00 Uhr
Donnerstag13.6.2024
— von 17.00 bis 20.00 Uhr
Word-Dokument auf dem Rechner
Expertenvortrag

Typo­grafie für Kunst

Juli Gudehus

Wer künst­lerisch mit Schrift arbeitet, bewegt sich in einem weiten Feld der Möglich­keiten. Was spricht für die eigene Hand­schrift, was für Schreib­ma­schine oder Schablone und was für welche der unüber­sehbar vielen Satz­schriften? Kunst braucht außer­dem Typo­­­­­­­gra­fie, wenn die eige­ne Arbeit via Web­site, Kata­log, Ein­la­dung und News­let­ter kom­mu­­­­ni­ziert wer­den soll. 

Donnerstag6.6.2024
— von 18.30 bis 20.00 Uhr
Keay visual der tgm-Vortragsreihe 2024
Jahresthema 2024

Jumping Crea­tivity

In diesem Jahr nehmen wir Sie mit auf eine emotionale und erkennt­nis­reiche Reise, in der die Künstliche Intel­ligenz nicht nur als kreativer Partner, sondern auch als Heraus­for­derung in der Welt des Designs erforscht wird. In sieben inspi­rie­renden Haupt­vor­trägen teilen führende Gestal­te­rinnen und Gestalter ihre persön­lichen Erfah­rungen – von der Erwei­terung kreativer Horizonte bis hin zu den tief­gründigen ethischen und künst­le­rischen Frage­stel­lungen. Begleiten Sie uns das ganze Jahr voller Inno­vation, Inspi­ration und tief­ge­hender Ausein­an­der­setzung mit der Rolle der KI in der Typo­grafie.

Zu den Vorträgen

Letzte Blogbeiträge

Buchbesprechung

Nach­haltig drucken – Gestaltung umwelt­ge­rechter Druck­projekte

Matthias Hauer

Nach­haltig drucken beginnt lange vor der Auswahl von Bedruckstoff und Druckerei. Nach­haltig drucken bedeutet mehr als Ökozer­ti­fikate. Nach­hal­tigkeit ist kein Zustand, sondern ein Prozess. Nach­hal­tigkeit ist ein ambi­va­lentes Ansinnen, ein Streben, für das es wider­sprüchliche Lösungs­ansätze gibt. Nach­hal­tigkeit ist aber eben auch das Gebot der Stunde. Unsere Aufgabe als Kreative mit Zukunft. (Verlag)

Buchbesprechung

Typo­gra­fische Kompo­sition

Rudolf Paulus Gorbach

Ein Buch, das spezifisch die Gestaltung durch Typo­grafie behandelt? Typo­gra­fie­bücher bleiben manchmal im Thema der Schrift »stecken« oder verlassen nicht die Welt der typo­gra­fischen Details. In Martin Moschs Buch geht es jedoch um das Ganze, das »System Typo­grafie« als typo­gra­fische Kompo­sition.

Branche

Bayern streicht Sonder­zeichen

Michi Bundscherer

Zeichen setzen, indem man sie streicht; Diskursräume öffnen, indem man sie einengt – paradoxe Signale aus dem baye­rischen Kabinett. Doch dieses Verbot könnte die soge­nannte Gender­sprache sogar aufwerten. Eine Glosse.

tgm – Typo­gra­phische Gesell­schaft München e. V.

Die tgm zählt heute zu den euro­paweit führenden Orga­ni­sa­tionen in der Krea­tiv­branche. Sie versteht sich als inter­dis­zi­plinäre Exper­ten­plattform für das Spielfeld zwischen Inhalt und Form, Text und Bild, Gestaltung und Technik. Das Programm bietet Fort­bil­dungs­an­gebote, fördert Dialog und Diskurs glei­chermaßen und reflektiert relevante Trends.

Dies ist Ausdruck der Leit­funktion der tgm als Quali­täts­be­wahrerin der Kommu­ni­kations- und Schrift­kultur. Seit ihrer Gründung vor über 130 Jahren ist sie ein Gemein­schafts­werk ehren­amtlich enga­gierter Mitglieder. 1890 von Schrift­setzern und Druckern gegründet, reprä­sentiert unser Verein heute die Krea­tivität und soli­da­rische Leis­tungs­fä­higkeit der gesamten Kreativ- und Medi­en­branche.